Über Sitag

 

SITAG für die Umwelt

 

Die Sensibilisierung auf ökologisches Handeln prägt unsere Produkte von der Entstehung an bis zur Entsorgung. Dem Umweltschutz messen wir dabei im Rahmen unserer unternehmerischen Verantwortung besonders grosse Bedeutung bei.

 

Wir verstehen unter Nachhaltigkeit ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Schutz der Umwelt, sozialer Verantwortung und der Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte als Basis für dauerhaften Unternehmenserfolg.

 

Dazu gehört vor allem der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen, denn nur ein langlebiges Produkt ist auch ein ökologisch wertvolles Produkt.

 

Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige, umweltfreundliche und langlebige Produkte bei denen Design und Gebrauchsnutzen im Einklang stehen.

 

→ Zertifikat für nachhaltigen Klimaschutz

 

Ökonomie

Da Design nicht nur optisch, sondern auch funktional und ökologisch einen Nutzen haben soll, streben wir sowohl bei der Produktgestaltung, der Entwicklung, der Materialauswahl und der Fertigung, als auch bei der Distribution, beim Verbrauchernutzen und der Entsorgung unserer Produkte eine möglichst hohe Umweltverträglichkeit an.

 

So wird dank dem hauseigenen Recycling- und Entsorgungskonzept die ökologische Kette auch nach Jahren wieder geschlossen.

 

Wir produzieren nach dem SIS Standard (SITAG Industrial Standard) und sind ISO 9001 zertifiziert. Somit richten wir unsere Fertigung nach den anspruchsvollen Kriterien des Qualitätsmanagements und integriertem Umweltmanagements ISO 14001 aus, was konstant hohe ökologische Standards garantiert und somit die Auswirkungen auf die Umwelt weiter begrenzt.

 

Ökologie

SITAG fertigt aus qualitativ hochwertigen Materialien mit Hilfe modernster Technik und dank handwerklich qualifizierten sowie kompetenten Facharbeitern, effizient und kostenoptimiert langlebige Produkte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Zudem weisen unsere Produkte eine zeitlose und elegante Form auf und folgen keinen kurzlebigen Modetrends, denn Formstabilität führt zu Langlebigkeit.

 

Durch die Reduktion auf ausgewählte Materialien sowie die bestmögliche Ausnutzung des Materialeinsatzes werden die natürlichen Ressourcen geschont und machen eine Lebensdauer unserer Produkte von 12 Jahren und mehr möglich.

 

So werden beispielsweise Schäume FCKW-frei aufgetrieben und Schaumträger aus recyceltem Kunststoff eingesetzt.

 

Sämtliche Hölzer sind aus kontrolliertem Waldabbau, zudem verzichten wir auf die Verarbeitung von exotischen Holzarten. Die Veredelung der Holz-Oberflächen basiert auf wasserlöslichen Lack- und Lasursystemen.

 

Die durchdachten Metall- und Aluminium-Konstruktionen erlauben zudem die sortenreine Trennung der einzelnen Komponenten.

Der moderne Maschinenpark garantiert nicht nur gleich bleibende Qualität, sondern berücksichtigt auch in der Produktionsphase die ökorelevanten Anforderungen.

 

→ Ökologie- und Umweltbroschüre